Star Citizen, das deutsche Wiki
Advertisement
Sternensystem platzhalter.png
zurück «
Stanton
Kontrolliert von [ ? ] United Earth Empire
Anzahl Planeten 4
Kriminalitätsrate niedrig
UEE Strategischer Wert purpur
Computertechnik
Importe Exporte Schwarzmarkt
Rohstoffe

Waffen

Arbeitskräfte

Elektronik

Beschreibung
Das Stanton-System ist eine gesellschaftliche Gewerbezone in großem Ausmaß: eine Reihe von vier massiven Supererden, die aufgrund ihrer Ressourcen umgewandelt wurden. Obwohl sie aus Mitteln des UEE erschaffen wurden, wurden sie an den jeweils Höchstbietenden verkauft, um die Konstruktion von “Synthworld” voran zu bringen. Einige der größten Firmen der Galaxie haben sich die Rechte an den Planeten gesichert, was sie Billionen an Credits gekostet hat.

Ungeachtet der lächerlichen Firmennamen war die Abtretung der Supererden zunächst größtenteils zeremoniell; die Bewohner von MicroTech gehörten nicht auf einmal dem Konzern und jeder Planet hatte seine eigene dynamische Wirtschaft. Seit damals haben die Firmen allerdings begonnen, ihre Macht zu stärken und die Planeten auszubluten.

Die Planeten agieren dabei als Firmensitz des jeweiligen Konzerns und sie beheimaten große Produktionsstätten, wo eifrige Händler gute Geschäfte finden könnten. MicroTech produziert Elektronik, darunter Handsensoren und Softwareupgrades für Raumschiffe. Hurston Dynamics ist ein ernsthafter Anbieter von Waffen für den zivilen Markt, ArcCorp erzeugt Fusionsantriebe und Crusader Industries konstruiert und betreibt langsam fliegende Kolonien.


Advertisement